Archiv
27.10.2020
Artikelbild
Die Bauarbeiten sind gut im Plan. Der „Nachbar“ gibt schon mal einen tollen Eindruck, was noch kommt. Und den zweiten bekommen wir auch so schick hin.

Etwas mehr als 400T€ wird hier für den Sport im Wedding investiert - gut angelegtes Geld!
weiter

14.10.2020
Die Senatsverwaltung für Finanzen hat informiert, dass der Investitionsplafonds erheblich abgesenkt wurde, so dass es zu gravierenden Änderungen bei den von uns angemeldeten Schulbaumaßnahmen in Berlin-Mitte kommt.

Neben Änderungen zu Gesamtbaukosten und Ratenreduzierungen werden insbesondere viele Maßnahmen in die Jahre 2023 oder zumeist 2024 verschoben.

Anbei die betroffenen Schulen, die überweigend um ein Jahr, teilweise sogar um zwei Jahre nach hinten geschoben wurden und damit deutlich später begonnen werden können, als ursprünglich geplant und auch im Sanierungsfahrplan der Senatsverwaltung für Bildung veröffentlicht wurden.
weiter

12.10.2020
Artikelbild
Der Bau des Safe-Hub im Wedding an der Schulstr./Ruheplatzstr. wird wegen notwendigen Umplanungen erst Ende 2021 beginnen.

Daher kann das himmelbeet eine weitere Saison auf dem Grundstück bleiben. Die Vertragsverlängerung bis einschließlich 31.10.2021 ging heute raus.
weiter

06.10.2020
Der Investitionsplafonds wurde erheblich abgesenkt, es kommt zu gravierenden (negativen) Änderungen bei den angemeldeten/geplanten Schulvorhaben.

12 Bauvorhaben in Berlin-Mitte werden um mindestens ein Jahr (nach hinten) verschoben. Das Schulamt prüft aktuell die Auswirkungen auf die Baumaßnahmeplanung, denn: ohne Moos nichts los ;-(
weiter

26.09.2020
Artikelbild
Mit einstimmigen Votum hat der Kreisparteitag Carsten Spallek für das Amt des Bezirksbürgermeisters nominiert.
 
Wir brauchen eine Politik für die Mitte der Gesellschaft!
Wir brauchen wieder gute Politik für Mitte!

Die Bezirksverwaltung muss wieder in die Lage versetzt werden, dass die grundlegenden Dienstleistungen verlässlich angeboten werden.

Es darf nicht zur Ausnahme gehören, wenn Bürgerinnen und Bürger einen Termin beim Bürgeramt oder einen Termin zum Heiraten bekommen – es muss wieder zur Regel werden.

Berlin-Mitte braucht eine bessere Kommunalpolitik. Carsten Spallek möchte kein Ankündigungsweltmeister sein, er möchte Umsetzungsmeister sein!
weiter

16.09.2020
An der Reinickendorfer Str. 60 im Wedding entsteht eine neue Grundschule mit gestapelter Dreifelder-Sporthalle.

Dafür wird das ehemalige Haus der Gesundheit abgerissen. Im nächsten Jahr sollen die Bauarbeiten für die neue Schule beginnen.
weiter

02.09.2020

Das Bezirksamt hat in seiner Sitzung am 01. September die Änderung der Einschulungsbereiche für das Schuljahr 2021/22 inkl. Straßenverzeichnis beschlossen.

Die Anpassung war erforderlich, um auch zum Schuljahr 2021/22 eine möglichst optimale und gleichmäßige Auslastung aller Schulen zu erreichen und die Schulplatzversorgung aller im Bezirk wohnenden schulpflichtigen Kinder an einer Schule im Einschulungsbereich sicherstellen zu können.

Das für die Anmeldung zum Schuljahr 2021/22 geltende Straßenverzeichnis sowie die Karte werden in den nächsten Tagen auf der Homepage des Bezirksamtes Mitte unter 

https://www.berlin.de/ba-mitte/politik-und-verwaltung/aemter/schul-und-sportamt 

eingestellt.

weiter

14.07.2020
Artikelbild
Am Montag wurden die Sanierungsarbeiten nach einem Wasserschaden im Erdgeschoss des MEB fertiggestellt. Der Bodenbelag im Flur und in den Räumen 006-009 wurde neu verlegt.

Bis 24. Juli werden noch kleine Arbeiten erledigt wie Nachrüstung der Türstopper, wandseitige Versiegelung der Sockelleisten, Positionierung der Feuerlöscher an die Wandhalterung etc.

Die Abnahme der Außenanlage bzw. die Gesamtabnahme erfolgt bis zum Ende der Sommerferien.
weiter

09.07.2020
Artikelbild
Heute habe ich mit den Berliner Stadtwerken Verträge über die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaikanlagen auf sieben Schuldächern im Bezirk Mitte unterzeichnet.
Ich freue mich, dass wir damit die Voraussetzungen geschaffen haben, mit den Stadtwerken als starkem Partner die Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien in den nächsten Jahren deutlich zu steigern. Wir werden so im ersten Schritt 150 Tonnen CO² im Jahr einsparen – und wir haben noch einiges vor.
 
Bereits im zweiten Halbjahr 2020 kann mit der Errichtung der Anlagen begonnen.

Es handelt sich um das erste Paket zur Vertragsunterzeichnung mit einer elektrischen Leistung von 339 kWp und einer Gesamt-Belegungsfläche von 2700 qm², der Größe von drei Handball-Feldern.

Der prognostizierte Energieertrag liegt insgesamt bei 295.000 kWh im Jahr und entspricht einem jährlichen Stromverbrauch von 134 durchschnittlichen Berliner Haushalten.

Errichtet werden die Anlagen auf den Dächern folgender Schulen:
Anne-Frank-Grundschule, Paulstr. 20b in 10557 Berlin
City Grundschule, Sebastianstr. 57 in 10179 Berlin
Diesterweg-Gymnasium, Böttgerstr. 2 in 13357 Berlin
Grundschule am Brandenburger Tor, Wilhelmstr. 52 in 10117 Berlin
Hemingway Schule, Gartenstr. 10 in 10115 Berlin
Max-Planck-Gymnasium, Singerstr. 8a in 10179 Berlin
48. Grundschule (Europacity Grundschule), Chausseestr. 82 in 13353 Berlin
weiter

25.06.2020
Es geht voran und sieht gut aus.
Die Teilbauabnahme (alles bis auf die Laufbahn, hier fehlt noch der Oberbelag) findet nächste Woche statt.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 70360 Besucher