Neuigkeiten
09.07.2020, 17:29 Uhr
Solarstrom - "made in Berlin-Mitte"
Heute habe ich mit den Berliner Stadtwerken Verträge über die Errichtung und den Betrieb von Photovoltaikanlagen auf sieben Schuldächern im Bezirk Mitte unterzeichnet.
Ich freue mich, dass wir damit die Voraussetzungen geschaffen haben, mit den Stadtwerken als starkem Partner die Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energien in den nächsten Jahren deutlich zu steigern. Wir werden so im ersten Schritt 150 Tonnen CO² im Jahr einsparen – und wir haben noch einiges vor.
 
Bereits im zweiten Halbjahr 2020 kann mit der Errichtung der Anlagen begonnen.

Es handelt sich um das erste Paket zur Vertragsunterzeichnung mit einer elektrischen Leistung von 339 kWp und einer Gesamt-Belegungsfläche von 2700 qm², der Größe von drei Handball-Feldern.

Der prognostizierte Energieertrag liegt insgesamt bei 295.000 kWh im Jahr und entspricht einem jährlichen Stromverbrauch von 134 durchschnittlichen Berliner Haushalten.

Errichtet werden die Anlagen auf den Dächern folgender Schulen:
Anne-Frank-Grundschule, Paulstr. 20b in 10557 Berlin
City Grundschule, Sebastianstr. 57 in 10179 Berlin
Diesterweg-Gymnasium, Böttgerstr. 2 in 13357 Berlin
Grundschule am Brandenburger Tor, Wilhelmstr. 52 in 10117 Berlin
Hemingway Schule, Gartenstr. 10 in 10115 Berlin
Max-Planck-Gymnasium, Singerstr. 8a in 10179 Berlin
48. Grundschule (Europacity Grundschule), Chausseestr. 82 in 13353 Berlin
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 163757 Besucher