Liebe Berlinerinnen und Berliner,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, dass Sie meine Homepage besuchen. Hier möchte ich Sie über aktuelle Ereignisse in unserem Bezirk und meine Arbeit für die Menschen in unserem Bezirk informieren.

Unser Bezirk ist vielfältig wie kaum ein anderer in Berlin, sogar wie in ganz Deutschland. Die Ortsteile Gesundbrunnen, Mitte, Moabit, Tiergarten und Wedding bieten viele interessante Themen, die zeigen, wie lebens- und liebenswert unser Bezirk ist, aber auch wo die Probleme liegen und politisches Handeln gefordert ist. Glamour und wirtschaftlicher Erfolg sind bei uns genauso zu finden, wie soziale Probleme und Kriminalität. Mitte ist nicht nur Hauptstadtbezirk und Sitz der Bundesregierung, sondern auch Lebensmittelpunkt und Heimat für über 370.000 Menschen.

Seit Oktober 2016 verantworte ich im Bezirksamt Mitte den Bereich Schule, Sport und Facility Management. Nach zwei Jahrzehnten der Vernachlässigung von Schulbau und -unterhaltung, stehen große Aufgaben bevor. Zwar gibt es mittlerweile mehr Geld, aber das notwendige Personal und die Rahmenbedingung zur schnellen und zielgerichteten Umsetzung fehlen noch. Dafür setze ich mich ein, bitte aber auch um Nachsicht, dass nach vielen Jahren des Stillstands und Abbaus die Trendwende nicht sofort zu erreichen sein wird, sondern Zeit inanspruch nimmt.

Wenn Sie Anliegen oder Vorschläge haben - sprechen Sie mich auf meinen Veranstaltungen an oder nutzen Sie die Kontaktmöglichkeiten dieser Internetseite. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Hinweise aber auch Ihre Kritik.

Herzliche Grüße
Ihr
Carsten Spallek
 



 
17.05.2019

Die Fenster- sowie Türanlagen der KTG sind fertig saniert.  

Die Bestandsfenster stammen aus den 70er Jahren und wiesen einen viel zu hohen Wärmedurchgangswert auf.  Die Jalousieanlagen wurden jeweils durch eine, über die gesamte Fensterbandlänge verlaufende, Aluminiumblende geschützt.

Neben den Fensteranlagen wurden auch die hofseitigen Hauseingangstüren erneuert. Die Ausführung erfolgte entsprechend den 2014 erneuerten straßenseitigen Notausgangstüren der Aula.

Innerhalb der Baumaßnahme wurden eine Schadstoffsanierung durchgeführt, die alten Fensteranlagen und Paneelfelder entfernt und durch eine neue Fensteranlagen mit Paneelfelder nach ENEV 2013 ersetzt.

Der Bauablauf erfolgte nach einem ornithologischen Gutachten und darauf basierenden ökologischen Ausgleichkonzept: Nistkästen inkl. Sonnenschutz wurden angefertigt und ordnungsgemäß angebracht. Außerdem wurde die Fläche zur Fassadenbegrünung inkl. Nistmöglichkeiten definiert und umgesetzt.

Die Gesamtkosten belaufen sich auch rund 1,3 Mio Euro.
Bauzeit: 10/2016 – 04/2019

weiter

15.05.2019
Artikelbild
In der Schule am Schillerpark, Ofener Straße, konnte nun auch die Dachsanierung  einschließlich der Schadstoffsanierung fertiggestellt werden.

Die Sanierung der schadhaften Dachkonstruktion umfasste die Komplettsanierung der Dacheindeckung einschließlich der Erneuerung der Dachgauben und der Blitzschutzanlage. Es wurde eine Geschossdeckendämmung eingebracht und durch die Erneuerung der Elektrik im Dachraum und der Lüftungsanlagen der Dachraum optimiert.

Die Baumaßnahme mit Gesamtkosten von rd. 1,65 Mio. Euro wurde im Zeitraum vom 27.11.2017 bis 30.04.2019 durchgeführt. Die Übergabe an das Schulamt soll noch diese Woche stattfinden.

 „Ich freue mich, dass mit Abschluss der Baumaßnahme ein guter baulicher Zustand der Schule am Schillerpark geschaffen werden konnte und mit der energetischen Sanierung des Daches ein Beitrag zur CO2- Reduzierung geleistet wird“, so Bezirksstadtrat Carsten Spallek. 

 

weiter

14.05.2019
Auch der Bezirksschulbeirat Mitte begrüßt die Initiative des Bezirksamtes zur Reaktivierung des Schulstandortes Putbusser Str. 12. ‬

Zuvor hatte sich bereits der Bezirkselternausschuss dafür ausgesprochen.

Der Beschluss wurde einstimmig gefasst - einklares Votum pro Schulnutzung!

weiter

02.05.2019
Artikelbild
Aufgrund steigender Geburtenzahlen und im Zusammenhang mit der wachsenden Stadt hat sich der Schulplatzbedarf im Bezirk Mitte und in Berlin insgesamt erhöht und wird in den kommenden Jahren weiter (stark) steigen.
Das aktuelle Defizit an Schulplätzen im Bezirk Mitte wird derzeit noch teilweise durch Aufnahmen an weiterführenden Schulen in anderen Bezirken kompensiert. Da der Bedarf an Schulplätzen auch in anderen Bezirken stark und schneller ansteigt, als zusätzliche und ausreichende Kapazitäten geschaffen werden können, wird dies künftig weniger/kaum noch möglich sein.

Ergebnis der Prüfungen:
Das Grundstück wird für die Reaktivierung einer weiterführenden Schule benötigt.

Weitere Nutzungen sind unter Berücksichtigung des Musterraumprogramms (mangles Platz/Fläche) voraussichtlich nicht unterzubringen.

Der Bedarf kann alleine mit diesem Schulneubau nicht gedeckt werden, über die bislang bekannten Neubauvorhaben (Sellerstr./Pankstr.) sind weitere notwendig – daher wird auch die (zusätzliche) Nachnutzung des Grundstücks Schulstr. 97 geprüft.

weiter

21.04.2019
Große Anfrage
Wir fragen das Bezirksamt:

1. Wie gestaltete sich die Zuarbeit des Bezirks Mitte zum Stadtentwicklungsplan (StEP) Wohnen 2030?

2. In Kategorie 2 des StEP soll es 24 Standorte in Mitte geben.
a. Welche Standorte sind dies?
b. Welches Volumen sollen diese Wohnbauvorhaben haben? (bitte jeweils einzeln aufgelistet)
c. Welcher Zeitraum ist für eine Realisierung zu prognostizieren?

3. In Kategorie 3 (Priorität I) des StEP soll es 2 Standorte in Mitte geben.
a. Wo und in welcher Größenordnung sind Aufstockungen/Nachverdichtungen usw. im Heinrich-Heine-Viertel geplant?
b. Wo und in welcher Größenordnung sind Aufstockungen/Nachverdichtungen usw. in Schillerhöhe/Afrikanisches Viertel geplant?
c. Welcher Zeitraum ist für eine Realisierung zu prognostizieren?

4. Inwieweit ist der Bezirk Mitte in Kategorie 4 betroffen?
Quelle: CDU Fraktion Mitte  

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Berlin Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 51345 Besucher